Lotus Notes 4.5 Administration PDF

Die Anwendung X dient der Ablage von Dokumenten beliebigen Typs: Word, Excel, Powerpoint, Visio, . Lotus Notes 4.5 Administration PDF-Dokumente Wichtigste Speichereinheit ist das Notes-Dokument.


Ein Notes-Dokument kann Text und einen oder mehrere Dateianhänge enthalten. Es können mehrere Notes-Dokumente in verschiedenen Fenstern gleichzeitig geöffnet sein. Ein Notes-Dokument, das weitere Dokumente enthält, heisst Dossier. Im Folgenden werden Ihnen alle Teile des User-Interface vorgestellt. File: Erlaubt Ihnen grundlegende Operationen an der vorliegenden Datenbank oder am vorliegenden Dokument auszuführen, wie z. Editieren oder lesen eines Dokumentes, die nötigen Operationen auszuführen, wie z.

Kopieren von Text, Volltextsuche und Optionen. Create: Erlaubt Ihnen neue Notes-Dokumente zu erstellen,wie z. Actions: Erlaubt Ihnen alle zusätzlichen,anwendungsspezifischen Operationen auszuführen. Diese können sehr unterschiedlich sein, je nach dem, welche Anwendung Sie gerade im Vordergrund ausführen. Die Werkzeugleiste ist ein leicht zu handhabender Mehrzweckbereich zur Anzeige beliebiger Menus.

Die Menus lassen sich verschieben, sichtbar machen, unsichtbar machen und erweitern. Um ein gewünschtes Menu anzeigen, erweitern oder verschwinden zu lassen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Menu oder auf die Werkzeugleiste. Dabei erscheint ein Untermenu mit einer Checkliste aller auf der Werkzeugleiste befindlichen Menus, die, wenn sie mit einem Häkchen gekennzeichnet sind, auf der Werkzeugleiste vorhanden sind oder, wenn sie nicht mit einem Häkchen gekennzeichnet sind, nicht auf der Werkzeugleiste vorhanden sind. Hier werden alle Ansichten nebeneinander aufgelistet, die im Notes Client gerade geöffnet sind.

Klicken Sie auf einen der beschrifteten Reiter, um auf die gewünschte Ansicht zu gelangen,oder klicken Sie auf das Kreuz neben der Beschriftung, um den bestimmten Reiter zu schliessen. Buchzeichen sind Verknüpfungenauf Datenbanken oder Notes-Dokumente. Die Buchzeichenleiste ermöglicht es Ihnen immer sichtbare Buchzeichen im Interface zu platzieren. Damit ermöglicht es Ihnen einen schnellen Zugriff auf die von Ihnen häufig benutzten Daten.